News

Der Klagsverband diskutiert

Auch 2017 setzen wir unsere Gesprächsreihe zu aktuellen gleichstellungspolitischen Themen fort. Den Anfang machen wir in St. Pölten mit einer weiteren Diskussion zu den UN-Individualbeschwerden.

Klagsverband sieht in Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz eine Grundrechtsverletzung

Auch der widersprüchliche Integrationsbegriff gibt Anlass zur Kritik.

Jahresbericht 2016: neue Klagen, neue Entscheidungen, neue Mitgliedsvereine

2016 hat erstmals ein Gericht in Österreich über Diskriminierung aufgrund des Naheverhältnisses entschieden. Mehr zu diesem Verfahren des Klagsverbands und zu unseren Arbeitsschwerpunkten 2016 können Sie im Jahresbericht erfahren.

Dünne Luft für Frauen an der Spitze

Der Frauen.Management.Report 2017 der AK Wien zeigt auf, wie weitreichend Frauen von Leitungsgremien ausgeschlossen werden.

Serbische Gleichbehandlungsbeauftragte zu Gast beim Klagsverband

Bei dem Arbeitstreffen wurden vor allem Fragen der Rechtsdurchsetzung besprochen.

Oö. Sexualdienstleistungsgesetz: Klagsverband fordert effektive Maßnahmen gegen Ausbeutung

Die Stärkung der Rechte von Sexarbeiter_innen sollte auch bei der aktuellen Novelle des Oberösterreichischen Sexualdienstleistungsgesetzes im Vordergrund stehen.

Because it’s 2017

Das neue Arbeitsprogramm, das die Regierung in den vergangenen Tagen verhandelt hat, geizt nicht mit populistischen Themen: Das geplante Verbot der Vollverschleierung im öffentlichen Raum dominiert die Schlagzeilen. Aber was steckt wirklich im neuen Regierungsprogramm? Werden die geplanten Maßnahmen einer von Diversität gekennzeichneten Gesellschaft gerecht? Kommen die Themen Antidiskriminierung, Gleichstellung und Inklusion überhaupt vor? Der Klagsverband hat die 35 Seiten durchgelesen.

« Vorherige SeiteNächste Seite »