Jahresbericht 2017 in einfacher Sprache

Öffentlichkeits-Arbeit

Der Klagsverband macht Öffentlichkeits-Arbeit
auf verschiedene Art:

Diskussions-Runden: Der Klagsverband diskutiert

Im Jahr 2017 haben wir 4 Diskussions-Runden gemacht.
Die Diskussions-Runden heißen: Der Klagsverband diskutiert.
Hier steht alles über die Diskussions-Runden.

Presse-Arbeit

Wir informieren die Presse über unsere Gerichts-Verfahren.
Die Presse soll über unsere Gerichts-Verfahren berichten.

Wir schicken der Presse E-Mails.
Wir rufen die Presse an.
Wir stellen Informationen für die Presse
auf unsere Internetseite.

Unsere Internet-Adresse ist: www.klagsverband.at

Wir sind auch auf Facebook und twitter.

Beantworten von Anfragen

Zur Öffentlichkeits-Arbeit
gehört auch das Beantworten von Anfragen.

Viele Menschen rufen beim Klagsverband an
oder sie schicken ein E-Mail.
Die Menschen haben Fragen zu unserer Arbeit.
Die Menschen rufen von anderen Vereinen an, vom Gericht,
von der Universität oder vom Fernsehen oder von der Zeitung.

Wollen Sie ein Gerichts-Verfahren wegen Diskriminierung machen?

Bitte machen Sie zuerst eine Beratung
bei einem Mitglieds-Verein beim Klagsverband.
Wir können keine Beratung am Telefon
oder in unserem Büro machen.

 

Vernetzung

Der Klagsverband trifft sich mit anderen Vereinen
und mit Ministerien und Organisationen.
Bei diesen Treffen reden wir über unsere Arbeit.
Wir lernen voneinander.
Man nennt das: Vernetzung
Alle reden miteinander und sind zusammen wie ein großes Netz.

Der Klagsverband trifft sich regelmäßig

Wir treffen uns nicht immer persönlich.
Manchmal telefonieren wir miteinander
oder wir schreiben E-Mails.

Monitoring-Arbeit

Der Klagsverband ist Mitglied
beim Niederösterreichischen Monitoring-Ausschuss
bei der Wiener Monitoring-Stelle und beim
Bundes-Monitoring-Ausschuss.

Der Niederösterreichische Monitoring-Ausschuss
ist eine Gruppe von Personen.
Diese Personen treffen sich regelmäßig und überwachen,
ob das Land Niederösterreich
die UN-Behindertenrechts-Konvention einhält.

Die Wiener Monitoring-Stelle muss überwachen,
ob das Land Wien
die Behinderten-Rechts-Konvention einhält.

Der Bundes-Monitoring-Ausschuss muss überwachen,
ob die Republik Österreich die
UN-Behindertenrechts-Konvention einhält.

Der Klagsverband trifft sich auch
mit der Europäischen Grundrechte-Agentur.
Die Europäische Grundrechte-Agentur heißt abgekürzt FRA.
Mit der FRA reden wir über Sachen,
die für ganz Europa wichtig sind.