News

Novelle des Kärntner Antidiskriminierungsgesetzes

Der Klagsverband hat heute seine Stellungnahme abgegeben.

Weniger Institutionalisierung und mehr persönliche Assistenz

Das Kärntner Heimgesetz wird novelliert. Der Klagsverband hat heute eine Stellungnahme abgegeben und empfiehlt der Kärntner Landesregierung bessere Voraussetzungen für selbstbestimmtes Wohnen von Menschen mit Behinderungen zu schaffen und sich an der UN-Behindertenrechtskonvention zu orientieren.

NÖ Bauordnung: Barrierefreiheit zentrale Forderung

Bei der Novelle der Niederösterreichischen Bauordnung sollten die Grundsätze der UN-Behindertenrechtskonvention berücksichtigt werden.

Menschenrechtsbericht Salzburg 2016

Schwerpunktthema Flucht und Asyl

Frauenarmut und Intersektionalität

Jüngster Bericht des Europäischen Instituts für Gleichstellungsfragen zeigt Verschränkung verschiedenster Risikofaktoren als maßgeblich für Frauenarmut.

Gleichbehandlungsanwaltschaft fordert erneut Ausweitung des Diskriminierungsschutzes

Das geht aus dem Gleichbehandlungsbericht für die Privatwirtschaft hervor, der dem Nationalrat nun vorgelegt wurde.

9. Menschenrechtsbericht der Stadt Graz veröffentlicht

Erstmals erscheint der Bericht auch in Kurzform und in einfacher Sprache.

Menschenrechtsbefund 2016 präsentiert

Die Themen: Rechte von Menschen mit Behinderungen, Hassmeldungen im Internet, Mindestsicherung, Recht auf Wohnen, Gewalt gegen Frauen, Maßnahmenvollzug, politische Entwicklungen in der Türkei.

Veranstaltungsgesetz Steiermark: Barrierefreiheit gefordert

Der Klagsverband fordert in einer aktuellen Stellungnahme, bei der Bewilligung von Veranstaltungen auf Barrierefreiheit zu achten.

Nächste Seite »