News

Antisemitismus-Bericht 2016

Das Forum gegen Antisemitismus dokumentiert und veröffentlicht antisemitische Vorfälle in Österreich.

Sind UN-Individualbeschwerden ein vernachlässigtes Rechtsinstrument?

Diese Frage hat der Klagsverband im Rahmen der Diskussionsreihe „Der Klagsverband diskutiert“ an der FH St. Pölten gestellt.

Aktuelles Urteil: 1.500 Euro Schadenersatz nach rassistischer Belästigung in Innsbrucker Hotelküche

Auch eine einmalige Beschimpfung kann als rassistische Belästigung am Arbeitsplatz gewertet werden, so die Entscheidung des Gerichts.

Burgenland: Barrierefreiheit bei Veranstaltungen

Der Klagsverband fordert in seiner Stellungnahme zum Burgenländischen Veranstaltungsgesetz ein Bekenntnis zu Barrierefreiheit.

Islamfeindlichkeit in Österreich

Dokustelle veröffentlicht Antimuslimischen Rassismus Report 2016

Rassismus in Tirol: dokumentierte Fälle verdreifacht

TIGRA hat den jüngsten Rassismus-Bericht für Tirol veröffentlicht.

Erstmals Ausmaß von Hate Crimes in der Steiermark erhoben

Bis zu 4.100 rassistische Beschimpfungen und Übergriffe pro Jahr.

Rassismus Report: Hass im Netz hat neuen Höhepunkt erreicht

ZARA hat heute, am Internationalen Tag gegen Rassismus, den Rassismus Report 2016 präsentiert.

EuGH-Entscheidung: Kopftuch-Verbot am Arbeitsplatz unter bestimmten Voraussetzungen rechtmäßig

Auch wenn manche voreilige Schlüsse ziehen: Die aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs lässt viele Einzelheiten offen. Hier eine kritische Auseinandersetzung mit dem Urteil.

NÖ: Neues Antidiskriminierungsgesetz seit heute in Kraft

Endlich gilt auch für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ein umfassender Diskriminierungsschutz außerhalb der Arbeitswelt.

Nächste Seite »