News

Festhalten an Sachwalterschaft ist herber Rückschlag für die Rechte von Menschen mit Behinderungen

Internationale menschenrechtliche Empfehlungen werden einfach ignoriert, sollte die Reform der Sachwalterschaft nicht nie wie geplant kommen.

Antisemitismusbericht 2017

Die Anzahl der antisemitischen Vorfälle in Österreich ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Rassistische Türpolitik am Wiener Gürtel: Einlassverweigerungen aufgrund der ethnischen Herkunft sind ganz klar diskriminierend

Die Stadtzeitung Falter hat in ihrer aktuellen Ausgabe die Einlasspolitik von Lokalen am Wiener Gürtel getestet. Das Ergebnis ist ernüchternd, auch wenn die Lokalbetreiber_innen ihre rassistische Türpolitik mit der wachsenden Kriminalität rechtfertigen. Der Klagsverband hat schon mehr als 20 Personen, die an Lokaltüren rassistisch diskriminiert wurden, erfolgreich vor Gericht unterstützt.

Novelle Straßenbahnverordnung: Klagsverband fordert rasche Umsetzung im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention

Vom ehemaligen Behindertensprecher der FPÖ und jetzigen Verkehrsminister Norbert Hofer erwartet sich der Klagsverband die notwendige Sensibilität für umfassende Barrierefreiheit.

Stellenausschreibung

Leitung des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte

Neues Mitglied: Vereinigung der Interessenvertretung der Menschen mit Beeinträchtigungen in Oberösterreich

Die IVMB, wie sich unser Mitgliedsverein abgekürzt nennt, verstärkt ab sofort unser Netzwerk.

Jahresbericht 2017: Verbandsklagerecht, neue Mitglieder und interessante Diskussionen

Im vergangenen Jahr hat der Klagsverband das Verbandsklagerecht bekommen. Mit diesem Rechtsinstrument ist es möglich, wegen Barrieren und diskriminierenden Bestimmungen für ganze Personengruppen zu klagen.

Willkommen Down-Syndrom Österreich!

Unser erstes neues Mitglied im neuen Jahr

Nächste Seite »