Workshops

Das Workshop-Angebot des Klagsverbands

Mitgliedsvereine des Klagsverbands haben die Möglichkeit, kostenlose Workshops und Schulungen zum Gleichbehandlungsrecht und zur Antidiskriminierungsgesetzgebung in Anspruch zu nehmen. Die Schulungsangebote können auf Wunsch individuell an den Wissensstand und die Bedürfnisse der Teilnehmer_innen angepasst werden. So ist es zB möglich, Schwerpunkte zu einzelnen Themen wie zB „Schlichtungen als außergerichtliche Möglichkeit“ zu setzen oder bestimmte Diskriminierungsgründe herauszugreifen.

Auch Vereine und Organisationen, die nicht Mitglied beim Klagsverband sind und ihre Beratungskompetenz im Bereich Antidiskriminierung erweitern wollen sind eingeladen, auf das Workshop-Angebot des Klagsverbands zurückzugreifen. Auch hier sind maßgeschneiderte Workshops möglich.

Wenn Sie sich für einen Workshop interessieren und mehr über die Inhalte und die Preise wissen wollen, kontaktieren Sie uns bitte!

Beispiel für einen Basis-Workshop mit aufbauenden Modulen (pdf)

Trainer_innen

MMag. Volker Frey
Jurist und Politologe, Generalsekretär des Klagsverbands
Mag.ª Andrea Ludwig
Juristin und Expertin für Anti-Diskriminierung
Mag.ª Daniela Almer
Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit des Klagsverbands

 

Meine Rechte machen mich stark!
Workshop-Reihe zum Antidiskriminierungsrecht

TeilnehmerInnen beim Workshop zum Antidiskriminierungsrecht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Klagsverband hat im Frühjahr und Herbst 2015 in Wien eine Workshop-Reihe zur Einführung in das Antidiskriminierungsrecht gemacht.

Von November 2015 bis Juni 2016 konnte die Reihe in Kooperation mit unserem Mitgliedsverein maiz in Linz fortgesetzt werden. maiz konnte zwei Termine anbieten, bei denen einerseits Berater_innen und andererseits Muslim_innen über ihre Rechte bei Diskriminierung informiert wurden. Beide Zielgruppen konnten ihr Wissen bei weiterführenden Workshops im Juni 2016 vertiefen.

Die Workshop-Reihe in Oberösterreich wurde vom Verein maiz organisiert, der dafür eine Förderung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung erhalten hat.

Sollten Sie Interesse an einer Kooperation haben, um die Workshop-Reihe in Ihrem Bundesland durchzuführen, kontaktieren Sie uns bitte.

 

Workshop_zum_Antidiskriminierungsrecht

Fotos: Klagsverband

Das Workshop-Programm 2015 in Wien:

4. Mai 2015 9.00 bis 17.00 Uhr
Einführung in das Antidiskriminierungsrecht für MultiplikatorInnen

5. und 7. Mai 2015 von 16.00 bis 20.00 Uhr
Das österreichische Antidiskriminierungsrecht. Wie schützt es mich als Muslim/Muslimin?

20. Mai 2015, 9.00 bis 17.00 Uhr
Das Antidiskriminierungsrecht in der Beratungspraxis von MigrantInnen-Beratungsstellen

1. und 2. Juni 2015, 16.00 bis 20.00 Uhr
Das österreichische Antidiskriminierungsrecht. Wie schützt es mich als Rom/Romni?

Im Oktober und November haben die weiterführenden Workshops zur Vertiefung stattgefunden.

Alle Workshops der Reihe „Meine Rechte machen mich stark!“ waren kostenlos, es waren keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Workshop-Räume waren barrierefrei, ÖGS-Dolmetsch wurde bei Bedarf angeboten.

Auf dem Bild sieht man das Logo der Magistratsabteilung 17 der Stadt Wien