Text: Klagsverband · 29. Januar 2018

Neues Mitglied: Vereinigung der Interessenvertretung der Menschen mit Beeinträchtigungen in Oberösterreich

Die IVMB, wie sich unser Mitgliedsverein abgekürzt nennt, verstärkt ab sofort unser Netzwerk.

Logo_IVMBDie IVMB ist ein Dachverband von Interessenvertretungen, Einzelpersonen mit Behinderung, Vereinen von Betroffenen und Elternvertreter_innen. Die Organisation wurde 2011 gegründet. 850 Interessensvertreter_innen und 250 Gruppen bilden derzeit die IVMB. Und sie alle haben eine gemeinsame Vision: Wir sind vielfältig und stark.

Die IVMB vertritt Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft und gegenüber der Politik. Zu ihren Aufgaben zählt aber auch die Mitarbeit in Arbeitskreisen und Projekten des Landes Oberösterreich. Die IVMB gibt Stellungnahmen ab und organisiert Veranstaltungen. Um ein positives Bild von Menschen mit Behinderungen zu fördern, macht sie Öffentlichkeitsarbeit.

Nicht zuletzt arbeitet die IVMB für den IV-Beirat. Dieses Gremium ist im oberösterreichischen Chancengleichheitsgesetz festgeschrieben und berät den oberösterreichischen Landtag. Der IV-Beirat ist keine Rechtspersönlichkeit, deshalb wurde die IVMB als Verein gegründet.

Der Obmann der IVMB Alfred Prantl über die Motivation, Mitglied beim Klagsverband zu werden: „Wir wollen unseren Mitgliedern mehr fundierte rechtliche Information und wenn nötig, auch rechtliche Unterstützung zukommen lassen.“

Der Klagsverband freut sich auf die Zusammenarbeit und heißt die IVMB als neues Mitglied willkommen!