Text: Klagsverband · 8. März 2018

Int. Frauentag: #rechtehatsie

Der Klagsverband koordiniert den Schattenbericht zur UN-Frauenrechtskonvention CEDAW, begleitet wird der Bericht von der Kampagne #rechtehatsie.

2019 wird Österreich das nächste Mal vom UN-Frauenrechtskomitee geprüft – der genaue Termin steht noch nicht fest. Die Republik Österreich hat den Staatenbericht bereits abgegeben, aber auch der Bericht der Zivilgesellschaft ist im Werden.

Derzeit arbeitet unsere Übersetzerin an der englischen Version des Berichts, die Fotografin Jana Kaunitz arbeitet mit Laien-Models an einer Fotokampagne, mit der wir die Anliegen der CEDAW verbreiten werden.

Im Mai werden wir den Schattenbericht hochoffiziell nach Genf schicken und auch im Rahmen einer Pressekonferenz präsentieren.

Wir bedanken uns bei den Autor_innen des Schattenberichts für ihre Beiträge und bei allen, die uns bei der Fotokampagne unterstützt haben!

Wenn Sie weitere Informationen zur UN-Frauenrechtskonvention CEDAW, zum Schattenbericht und zu unserer Fotokampagne erhalten wollen, abonnieren Sie unseren Newsletter. Schicken Sie dazu einfach ein E-Mail an: daniela.almer@klagsverband.at.

Weitere Informationen zum Schattenbericht und zur Kampagne gibt es demnächst unter #rechtehatsie (da)