Text: Klagsverband · 15. Mai 2019

Klagsverband sucht Jurist_in!

Der Klagsverband sucht für sein 3-köpfiges Büroteam in 1020 Wien, Lassallestraße 7a, Unit 4, Top 6a, möglichst ab 1. September 2019, einen engagierten Juristen/eine engagierte Juristin.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Mitgliedsvereine im Bereich des Antidiskriminierungsrechts
  • Prozessführung in erster Instanz
  • Koordination von Verfahren und Schnittstellenfunktion zwischen Kläger_innen, Anwält_innen und NGOs
  • Verfassen von Kommentaren zur einschlägigen Rechtsprechung
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen für unterschiedliche Zielgruppen
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit (Website, Veranstaltungen, Vernetzung)
  • Mitwirkung in Gremien
  • administrative Tätigkeiten

Was wir uns erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • absolviertes Gerichtsjahr
  • Prozesserfahrung
  • Erfahrung und/oder Interesse im Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsrecht
  • Offenheit und Bereitschaft zur Arbeit im Bereich aller Diskriminierungsgründe
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir uns wünschen:

  • Erfahrung im Arbeits- und Zivilrecht
  • rechtspolitisches Interesse
  • NGO-Erfahrung
  • juristisches Fachenglisch

Wir bieten:

  • Arbeit in einem kollegialen Team
  • Bürogemeinschaft mit dem Büro des Unabhängigen Monitoringausschusses
  • sinnvolle, menschlich und rechtlich anspruchsvolle Tätigkeit
  • gründliche Einschulung

Arbeitszeit: 25-35 Wochenstunden (Flexibilität möglich und erwünscht)

Gehalt: Der Klagsverband unterliegt keinem Kollektivvertrag. Bei 25 Wochenstunden bieten wir ein Bruttomindestgehalt von 1.750 Euro. Es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechenden Qualifikationen und Erfahrungen.

Angehörige gesellschaftlich benachteiligter Gruppen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

 Wer wir sind

Der Klagsverband ist ein Dachverband, der im Bereich aller sieben Diskriminierungsgründe tätig ist und derzeit 55 Mitgliedsorganisationen hat.

Wir

  • dokumentieren auf der Website einschlägige Gesetzgebung und Rechtsprechung
  • bieten unseren Mitgliedsvereinen rechtliche Schulungen sowie Beratung und Begleitung bei außergerichtlicher Rechtsdurchsetzung
  • führen strategische Verfahren, wenn unsere Mitgliedsvereine keine außergerichtlichen Lösungen finden
  • führen Individualbeschwerden (UN-BRK, CEDAW, CERD)
  • verfassen Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen und Schattenberichte
  • arbeiten in Gremien (Monitoringausschüssen, Evaluierungsgruppen,…)
  • informieren auf unserer Website und in sozialen Medien über aktuelle Entwicklungen des Gleichstellungsrechts
  • vernetzen unsere Mitgliedsvereine

Bewerbung und Informationen

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, juristische Zeugnisse und Arbeitsbestätigungen, OHNE Foto) bis 7. Juni 2019, 12:00 Uhr

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter 01-961 05 85-13 oder per Email an volker.frey@klagsverband.at.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 14. Juni 2019 in unserem Büro in 1020 Wien, Lassallestraße 7a, Unit 4, Top 6a, statt.

Die Ausschreibung können Sie hier pdf oder als Word-Dokument herunterladen.